Ann-Kathrin Herrmann

Seit Klein auf begleiten mich Pferde auf meinem Lebensweg. Bis heute beeindrucken Sie mich mit ihrem Gespür, ihrer Kraft und ihrer Energie. Mit dem Sonnegg-Hof verbinde ich heute neben meiner Leidenschaft für Pferde, auch meine Begeisterung für die Arbeit mit Menschen. Seit 2010 bin ich als Schulische Heilpädagogin und seit 2016 als Reitpädagogin tätig. Dadurch kann ich auf einen grossen Erfahrungsschatz und breites Wissen zurückgreifen.

 

2015 bis 2017

Ausbildung zur Reitpädagogin

Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten SG-TR

2010 bis 2013

Schulische Heilpädagogin

Heilpädagogische Hochschule Zürich

2006 bis 2009

Primarlehrerpatent Kindergarten / Unterstufe

Pädagogische Hochschule Solothurn

 

Brevet (SVPS) und Silbertest CC (SVPS)

Raffael Stampbach

Ich sehe es als Privileg an, die Verbundenheit zur Natur, mein Interesse am Menschen, die Beziehungen zu den Tieren und die unterschiedlichen Lernfelder, welche ein Bauernhof bietet, kombinieren zu können. 

 

2014 bis 2017

Sozialpädagoge HF

Höhere Fachschule für Sozialpädagogik Luzern

 

2003 bis 2005 

Handelsdiplom

 

1998 bis 2000

Berufslehre als Postangestellter

 

 

Blikar vom Neuhof

Blikar vom Neuhof ist ein Isländerwallach. Der liebenswerte Junge hat ein grosses Herz, ist sensibel, clever und nimmt sich gerne Zeit zum Überlegen. Hat er jedoch eine Entscheidung getroffen, ist er mit ganzem Herzen dabei.

 

Blikar ist ein echter Kumpeltyp, der am 1. Juni 2008 in Deutschland zur Welt kam. 

 

Dreyri von Sólbakka

Dreyri von Sólbakka ist ein Isländerwallach. Er ist ausgesprochen aufmerksam, interessiert und feinfühlig. Dreyri ist Neuem und Neuen gegenüber sehr positiv eingestellt. Im Moment wird er zum Therapiepferd ausgebildet. 

 

Dreyri kam am 5. April 2011 in Seewil BE zur Welt.

Merlin und Ludmilla

 

Die beiden Langohren wohnen seit Mai 2017 auf dem Sonnegg - Hof und sind im März 2017 geboren. Die aufgeweckte Ludmila und der vorsichtige Merlin geniessen die Zweisamkeit im grosszügigen Freilaufgehege.

Em Büsi und Baghira

 

Die beiden Hofkatzen wurden bereits auf dem Sonnegg - Hof geboren und leben seither auf dem Betrieb. Pünktlich zum Frühstück und Abendessen halten sich die beiden auf dem Sonnegg - Hof auf. Ansonsten findet man sie auf Mäusejagd oder an einem sonnigen Plätzchen. 

Die Schafe

Zum Betrieb gehören sieben Texelschafe. Die gutmütigen Damen freuen sich, wenn man sie auf der Weide besucht. Neugierig schauen sie, ob man ihnen etwas leckeres mitgebracht hat. 

Die Gänse und Hühner

Auf dem Sonnegg - Hof leben vier Gänse und vier Hühner. Die Gänsefamilie geniesst ein Bad im Karpfenteich, das Weiden mit den Pferden und Flugstunden über den Reitplatz. Die Hühner versorgen die Bewohner vom Sonnegg - Hof mit frischen Eiern.